Bestattungsarten - Seebestattung

Foto: Bestattungshaus Herford ZEITLOS |  Bestattungsarten & Grabarten - die Seebestattung

Übersicht: unser Leistungsspektrum rund um die Bestattung

*: Das Gedenkportal und die virtuelle Gedenkstätte finden Sie unter der Rubrik 'Gedenkportal' auf dieser Website


Die Seebestattung

Seebestattung Herford 

Die Asche des Verstorbenen wird in einer wasserlöslichen Urne dem Meer übergeben. Eine Abschiedsrede des Kapitäns ehrt den Verstorbenen. Diese besondere Zeremonie kann mit oder ohne Begleitung der Angehörigen stattfinden. Im Anschluss bekommen die Hinterbliebenen eine Seekarte mit den Koordinaten der Bestattung.

Wir kümmern uns zunächst um die Versorgung des Verstorbenen, betreuen die Angehörigen, organisieren auf Wunsch eine Abschiednahme oder Trauerfeier und veranlassen die Einäscherung im Krematorium. Die Urne wird im Krematorium aufbewahrt, bis die Seebestattungsgenossenschaft sie zur Seebestattung anfordert.

 

Die Seebestattung wird als Beisetzung in aller Stille oder als begleitete Seebestattung angeboten. Bei einer Seebestattung mit Begleitung steht den Angehörigen das gesamte Schiff für die Zeit der Beisetzungsfahrt zur Verfügung.

 

Überwiegend finden die Seebestattungen in der Nord- und Ostsee statt. Als Beisetzungsgebiete können wir Ihnen über die Deutsche Seebestattungsgenossenschaft auch das Mittelmeer und den Atlantik anbieten. 

 

 

Für die Seebestattung ist der ausdrückliche Wille des Verstorbenen notwendig.


WAHLGRAB

REIHENGRAB

URNENWAHLGRAB

KOLUMBARIUM

ANONYME BESTATTUNG IM SARG

ANONYME URNENBESTATTUNG

RASENBESTATTUNG – TEILANONYM

VERSTREUUNG DER ASCHE