Bestattungsarten - Baumbestattung

Foto: Bestattungshaus Herford ZEITLOS |  Bestattungsarten & Grabarten - die EBaumbestattung

Übersicht: unser Leistungsspektrum rund um die Bestattung

*: Das Gedenkportal und die virtuelle Gedenkstätte finden Sie unter der Rubrik 'Gedenkportal' auf dieser Website


Bestattungsarten & Grabarten - die Baumbestattung

BAUMBESTATTUNG

Die Naturbestattung wurde in Deutschland durch FRIEDWALD Bestattungen bekannt. Die Urne des Verstorbenen wird an den Wurzeln eines Baumes zur letzten Ruhe beigesetzt. Mittlerweile sind Friedwälder über das gesamte Bundesgebiet verteilt. Die nächst gelegenen Friedwälder zu Herford  sind der Friedwald Kalletal. Jeder Friedwald für sich hat seinen ganz eigenen Charckter. Es wird zwischen Gemeinschaftsbäumen und Familienbäumen unterschieden. Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen zu FRIEDWALD Bestattungen in der Natur

 

Die Urne wird direkt am Fuße eines Baumes beigesetzt – dem Symbol für Leben und Erneuerung. Eine Pflege des Grabes ist nicht notwendig, da die natürliche Umgebung beibehalten wird.

 

Die Baumbestattung ist möglich im sogenannten FriedWald, in einem Naturbegräbniswald oder in extra dafür angelegten Bereichen auf vielen Friedhöfen.


WAHLGRAB

REIHENGRAB

URNENWAHLGRAB

KOLUMBARIUM

ANONYME BESTATTUNG IM SARG

ANONYME URNENBESTATTUNG

RASENBESTATTUNG – TEILANONYM

VERSTREUUNG DER ASCHE