Bestattungsarten - Anonyme Bestattung

Foto: Bestattungshaus Herford ZEITLOS |  Bestattungsarten & Grabarten - die anonyme Bestattung

Übersicht: unser Leistungsspektrum rund um die Bestattung

*: Das Gedenkportal und die virtuelle Gedenkstätte finden Sie unter der Rubrik 'Gedenkportal' auf dieser Website


Bestattungsarten & Grabarten - die anonyme Bestattung

ANONYME BESTATTUNGSARTEN

Anonyme Bestattung

Die ANONYME BESTATTUNG

Bei der anonymen Bestattung wird die Urne in einem Gemeinschaftsgrabfeld auf einem Friedhof beigesetzt. Auf dem Grabfeld der Erinnerung in Herford wird die Urne beigesetzt. Ebenso gibt es die Möglichkeit in Bielefeld und jedem weiteren Friedhof eine Anonyme Bestattung durchzuführen. Hat der Verstorbene zu Lebzeiten den Wunsch nach der anonymen Beisetzung geäußert, sollten Sie diesen letzten Wunsch akzeptieren.

 Für die Trauerarbeit der Angehörigen ist eine anonyme Bestattung jedoch oftmals schwierig, weil ein Bezugspunkt, ein Ort zum Trauern, fehlt. Dies wird vielen Hinterbliebenen erst bewusst, wenn nach dem Trauerfall und der damit verbundenen Aufruhr etwas Ruhe einkehrt.

Daher möchten wir Ihnen eine Abschiednahme am offenen Sarg und/oder eine Trauerfeier, die nach Ihren Wünschen und Vorstellungen gestaltet wird, nahelegen. Ein bewusster Abschied ist ein wichtiger Schritt in der von Ihnen zu leistenden Trauerarbeit.

Durch eine Trauerfeier können Sie dennoch gemeinsam des Verstorbenen gedenken.

ANONYME SEEBESTATTUNG

ANONYME SEEBESTATTUNG 

Eine beliebte Form der anonymen Bestattung ist die sogenannte stille Bestattung auf See. Diese Bestattungsart wird gerne gewählt, wenn der Verstorbene einen besonderen Bezug zur See hatte oder ausdrücklich eine Seebestattung wünschte. Üblicherweise findet die Einäscherung am Wohnort des Verstorbenen statt. Auch eine Trauerfeier kann hier abgehalten werden. Dort wird die Asche in eine spezielle Seeurne umgefüllt, die sich im Wasser natürlich zersetzt.. Bei einer stillen Seebestattung werden mehrere Urnen gleichzeitig bestattet. Trauergäste dürfen bei der Fahrt nicht dabei sein.